Freiwillige Feuerwehr Beuren
 

 

Einsätze der Feuerwehr Beuren im Jahr 2024

Einsatz-
Nr.

Datum &

Uhrzeit

Einsatzmeldung

Einsatzbericht

16

-

22

31.5.2024

+

1.6.2024

Unwetterlage

Durch das Stark- und Dauerregenereignis waren wir insgesamt sieben Mal im Einsatz. Fünf Alarmierungen betrafen das Sandsacklager im ehemaligen Munitionsdepot. Hier galt es die Sandsäcke an andere Feuerwehren auszugeben und neue Sandsäcke zu füllen. Insgesamt wurden über 4.300 Sandsäcke neu befüllt. Der Großteil der Sandsäcke wurde von den Feuerwehren im Lenninger Tal abgerufen. 

Im Ortsgebiet selbst waren nur zwei kleinere Einsatzstellen abzuarbeiten.

Zusätzlich wurden regelmäßig Kontrollfahrten im Ortsgebiet gemacht, die Bachläufe kontrolliert und die Bachrechen gesäubert. Insgesamt zeigt sich, dass sich die Maßnahmen und Investitionen der Gemeinde in den Hochwasserschutz in den letzten Jahren Jahren ausgezahlt und bewährt haben.

15


28.5.2024

13:29 Uhr

Brandmeldeanlage

Bei Wartungsarbeiten im Beurener Tunnel wurde versehentlich die Brandmeldeanlage ausgelöst. Es war daher keine Tätigkeit erforderlich.

14


15.5.2024

14:03 Uhr

Überlandhilfe

Überlandhilfe nach Neuffen: In einem Gebäude in der Hauptstraße piepste ein Heimrauchmelder. Die Wohnungen wurden zusammen mit der Feuerwehr Neuffen kontrolliert, es konnte jedoch keine Gefahr festgestellt werden.

13


14.5.2024

13:47 Uhr

Überlandhilfe

Überlandhilfe nach Neuffen: In einem Wohngebäude in der Lichtensteinstraße kam es, vermutlich aufgrund eines technisches Defekts, zu einer Rauchentwicklung im Sicherungskasten. Wir unterstützen die Feuerwehr Neuffen bei den Belüftungsarbeiten.

12

27.4.2024

10:21 Uhr

Überlandhilfe

Überlandhilfe nach Neuffen: Im Bereich Bauernloch wurde eine Rauchentwicklung gemeldet. Es handelte sich jedoch nur um ein beaufsichtigtes Feuer auf einer Wiese. Daher konnten wir ohne Tätigkeit wieder einrücken.

11


11.4.2024

22:08 Uhr

LKW Brand

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein in im Hohler Weg abgestellter, mit Getreide und Tierfuttermitteln beladener Kleinlastwagen in Brand. Bei unserem Eintreffen stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand und das Feuer drohte auf Gebäude überzugreifen. Daher wurde zuerst dies verhindert und anschließend das Fahrzeug gelöscht. Dies gestaltete sich im weiteren Verlauf sehr aufwendig, da zum Einen die Ladung entladen werden musste, zum Anderen musste das Fahrzeug an mehreren Stellen mit schwerem Gerät geöffnet werden, um alle Brandstellen und Glutnester erreichen zu können.

Nach erster Einschätzung ist an den umliegenden Gebäuden kein Schaden entstanden.

Da das Fahrzeug in einem Wohngebiet und dicht an Wohnhäusern abgestellt war, war gemäß Alarm- und Ausrückeordnung auch ein Löschfahrzeug aus Neuffen und die Drehleiter aus Nürtingen an die Einsatzstelle gekommen.

Die Polizei sowie das DRK waren ebenfalls vor Ort.



Bilder zu Einsatz Nr. 11



10


8.4.2024

00:11 Uhr

Amtshilfe Rettunsgdienst

Türöffnung wegen eines medizinischen Notfalls.

9


29.3.2024

14:20 Uhr

Tierrettung

Ein Hund stellte einem Dachs in eine Dohle nach und musste aus dieser durch die Feuerwehr befreit werden.

8


22.3.2024

15:35 Uhr

Türöffnung

Türöffnung wegen eines medizinischen Notfalls.

7


21.3.2024

12:33 Uhr

PKW Brand

Aus bisher unbekannter Ursache geriet ein in einer Garage abgstellter Oldtimer in Balzholz in Brand. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

6


12.3.2024

13:25 Uhr

Überlandhilfe

Überlandhilfe nach Neuffen: Im Jakob-Metzger-Weg kam es in einem Wohngebäude zu einem Küchenbrand. Wir unterstützten bei den Lösch- und Belüftungsarbeiten mit dem LF20. Personen kamen nicht zu Schaden.

5

10.3.2024

10:19 Uhr

Verkehrsunfall

Am Sonntagmorgen ist es auf der K1261 zwischen Beuren und Linsenhofen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Aus bislang unbekannter Ursache und ohne Beteiligung andere Verkehrsteilnehmer kam ein Pkw von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf der Seite liegen. Der 22-Jährige musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Auch ein Rettungshubschrauber war vor Ort. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt, befindet sich aber nicht in Lebensgefahr.

4

17.1.2024

14:38 Uhr

Überlandhilfe

Überlandhilfe nach Neuffen: In einem Gebäude in der Urbanstraße piepste ein Heimrauchmelder. Es handelte sich zum Glück nur um angebranntes Essen auf dem Herd. Die Wohnung wurde durch die Feuerwehr Neuffen gelüftet, für uns war daher nach der Bereitstellung der Einsatz schnell beendet.

3

12.1.2024

16:29 Uhr

Überlandhilfe

Überlandhilfe nach Neuffen: Aus einem Firmengebäude in Neuffen wurde dichter Rauch und Brandgeruch gemeldet. Es stellte sich schnell heraus, dass es sich um Rauch handelte, der beim Anheizen eines Ofens entstand. Daher war keine weitere Tätkeit notwenig.

2

10.1.2024

7:35 Uhr

Amtshilfe Rettunsgdienst

Türöffnung wegen eines medizinischen Notfalls.

1

5.1.2024

13:32 Uhr

Unterstützung Leitstelle

Telefonisch wurde die Leistelle mit Informationen über eine örtlichkeit unterstützt. Diese Angaben wurden für einen Einsatz des Rettungsdienstes dringend benötigt.